1. Österreichischer GreenBuilding Award

Zum ersten Mal wurde gestern der Österreichische GreenBuilding Award für energieeffiziente Dienstleistungsgebäude vergeben. Im Rahmen der Veranstaltung „klima aktiv energieeffiziente Betriebe“ zeichnete Umweltminister Niki Berlakovich Vorzeige-Unternehmen in 4 Kategorien aus.

Wien, am 1.12.2009 - Zum ersten Mal wurde gestern der Österreichische GreenBuilding Award für energieeffiziente Dienstleistungsgebäude vergeben. Im Rahmen der Veranstaltung "klima aktiv energieeffiziente Betriebe" zeichnete Umweltminister Niki Berlakovich Vorzeige-Unternehmen aus 4 Kategorien aus,  die im Zuge des GreenBuilding Programms in die Energieeffizienz ihrer Gebäude investiert haben und nun massive Einsparungen vorweisen können.

Die Sieger des Österreichischen GreenBuilding Awards 2009 sind:

•Die Allianz Versicherung in der Kategorie "Projekt mit dem größten Replikationspotenzial"
•Das Wirtschaftszentrum Niederösterreich als Bestes Neubauprojekt
•Die Firma Manschein in der Kategorie "Bestes Sanierungsprojekt"
•Das Bürogebäude ENERGYbase als innovativstes Projekt


Das GreenBuilding-Programm, das von der Österreichischen Energieagentur betreut wird, sieht für Gebäudeeigentümer bzw. Langzeitmieter vor, in die Energieeffizienz ihrer Dienstleistungsgebäude zu investieren und somit den Gesamtenergieverbrauch zu reduzieren. Nach Vorlage eines ganzheitlichen Energiekonzeptes müssen bei Sanierungsprojekten 25% des Gesamtenergieverbrauchs eingespart werden, bei Neubauten muss der Energiebedarf laut den gültigen Bauordnungen um mindestens 25% unterschritten werden. Alle vier Unternehmen konnten diese Vorgaben vorbildhaft umsetzen.

So konnte die Allianz Versicherung den Strom- und Wärmeverbrauch ihres gemieteten Bürogebäudes um 41% reduzieren.

Das Wirtschaftszentrum Niederösterreich hat im neu errichteten Büro einen Heizwärmebedarf (HWB) von nur ca.16 kWh/m²a und liegt damit 66% unter den Vorgaben der NÖ Bauordnung.

Auch die Firma Manschein hat nach der Gebäudesanierung nur noch einen HWB von 15kWh/m²a und konnte den Energieverbrauch mit ihrem „Ohnergie-Konzept“ um ganze 82% reduzieren.

Das neue Wiener Bürogebäude ENERGYbase bestach durch einen effizienten HWB von 11 kWh/m² a und liegt somit 72% unter den Richtwerten der Wiener Bauordnung.

Dr. Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur, die GreenBuilding in Österreich umsetzt: "Ich gratuliere den Sieger-Unternehmen zu ihrer Auszeichnung. Im Gebäudesektor werden weltweit noch 40% des Endenergiebedarfs verbraucht, allein im Bereich der Dienstleistungsgebäude gibt es aber ein Einsparpotenzial von 50%.  Der GreenBuilding Award soll heute das Engagement und die ökologische Vorreiterrolle der ausgezeichneten Unternehmen sichtbar machen und viele motivieren, ihrem Beispiel zu folgen. GreenBuilding leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Effizienz im Gebäudesektor."

Über die Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency:

Die Österreichische Energieagentur ist das nationale Kompetenzzentrum für Energie in Österreich. Sie berät auf Basis ihrer vorwiegend wissenschaftlichen Tätigkeit Entscheidungsträger aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Ihre Schwerpunkte liegen in der Forcierung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energieträgern im Spannungsfeld zwischen Wettbewerbsfähigkeit, Klima- und Umweltschutz sowie Versorgungssicherheit. Dazu realisiert die Österreichische Energieagentur nationale und internationale Projekte und Programme, führt gezielte Informations- und Öffentlichkeitsarbeit durch und entwickelt Strategien für die nachhaltige und sichere Energieversorgung. Die Österreichische Energieagentur setzt klima:aktiv – die Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums – operativ um und koordiniert die verschiedenen Maßnahmen in den Themenbereichen Mobilität, Energiesparen, Bauen & Sanieren und Erneuerbare Energie.


Rückfragehinweis
Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency
Pressestelle
Mag.Ruth Bernhardt
Tel.: +43 (0) 1-586 15 24-131
E-Mail: pr(at)energyagency.at
Web: www.energyagency.at