Energie in Mittel- und Osteuropa

Energy in Central and Eastern Europe – enerCEE mit der Website www.enercee.net bietet für 20 Länder in Zentral- und Ost-Europa aktuelle Informationen zu Energieeffizienz, Erneuerbaren Energien, zu den Aktionsplänen und deren Umsetzung an. Ein regelmäßiger Newsletter und die Darstellung der Information zu Erneuerbaren Energien ergänzen das Informationsangebot.

Die regelmäßig gewartete Website www.enercee.net bietet Informationen für alle Interessierten, die im Bereich Energie in den CEE-Ländern aktiv sind. Die Informationen nach Ländern geordnet zeigen die Energiepolitik des Landes, die Entwicklungen von Angebot und Nachfrage im Energiesektor, die Situation der Erneuerbaren Energien im Land und die Anstrengungen zur Förderung von Ökostrom und zur Unterstützung Erneuerbarer Energien. Die Ziele in den länderübergreifenden Informationen zeigen die Vorgaben der Länder, um das EU-Ziel zu erreichen. Auch Nicht-EU Mitglieder spezifizieren Zielvorgaben und versuchen damit, sich den EU-Vorgaben anzupassen. Informationen zu Erneuerbaren Energien werden seit dem Jahr 2013 in Form einer Landkarte dargestellt.

Die Informationsbereitstellung im Projekt wird unterstützt durch Kooperationen mit ExpertInnen in den Ländern sowie durch die Zusammenarbeit mit ExpertInnen in internationalen Organisationen, darunter UNIDO und Energy Community.

Aufgrund der Expertise im Projekt enerCEE kooperiert die Österreichische Energieagentur mit REN21 und arbeitet seit einigen Jahren als „Contributor“ bei der Erstellung des Renewables Global Status Report mit, der unter www.ren21.net/gsr zur Verfügung steht.

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy