Österreichische Energieagentur gewinnt Siemens Österreich als Unterstützer für GreenBuilding

GreenBuilding ist das EU Programm für energieeffiziente Dienstleistungsgebäude, das in Österreich von der Österreichischen Energieagentur umgesetzt wird. Ab März bekommt es tatkräftige Unterstützung.

Wien, 25. 3. 2009 - GreenBuilding+ ist das EU Programm für energieeffiziente Dienstleistungsgebäude, das in Österreich von der Ö sterreichischen Energieagentur umgesetzt wird. Ab März bekommt es tatkräftige Unterstützung: Die Siemens-Einheit Energy & Environmental Solutions der Siemens-Division Building Technologies im Sektor Industry begleitet mit seiner Expertise Organisationen auf ihrem Weg zum Green Building+ Partner.

"Wir begrüßen das Engagement von Siemens sehr! Sie gehen durch ihre Unterstützung mit gutem Beispiel voran und wir hoffen, dass diesem noch viele folgen! GreenBuilding+ hilft, das Effizienzpotenzial bei Dienstleistungsgebäuden auszuschöpfen - wirtschaftlich wie ökologisch", so Dr.Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur. Im Gebäudesektor werden weltweit 40% des Endenergiebedarfs verbraucht. Das Bewusstsein für diesen enormen Verbrauch ist verhältnismäßig gering. Auch das Einsparpotenzial von bis zu 50 % im Sektor der Dienstleistungsgebäude, das durch Effizienzmaßnahmen erreicht werden kann, ist vielen nicht bekannt.

Durch das GreenBuilding+ Programm der Europäischen Kommission soll die Energieeffizienz bei Dienstleistungsgebäuden verbessert werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz erneuerbarer Energieträger. Am Programm teilnehmen können all jene Unternehmen oder Organisationen, die zur Verwirklichung der GreenBuilding+ Ziele beitragen wollen - entweder als GreenBuilding+ Partner oder als GreenBuilding+ Unterstützer.

Um GreenBuilding+ Unterstützer zu werden gibt es zwei Voraussetzungen: Man bietet erstens Produkte oder Dienstleistungen an, die z. B. unter Einsatz von erneuerbaren Energiequellen die Energieeffizienz verbessern. Zweitens unterstützt man mindestens eine Organisation dabei, GreenBuilding+ Partner zu werden.

Siemens erfüllt diese Kriterien zu 100 %: Zum einen als Anbieter innovativer technischer Lösungen für Energieeffizienz in Gebäuden und ö ffentlichen Einrichtungen. Zum anderen hat Siemens mit seiner Expertise bereits zwei Organisationen auf dem Weg zum GreenBuilding+ Partner unterstützt: Die Burghauptmannschaft Wien mit dem Bundesgarten "Wiener Augarten" und das Humanomed Zentrum Althofen wurden durch das Energie-Einsparkonzept, das Siemens umsetzte, energieeffizienter.

Der Erfolg kann sich sehen lassen: 45 % weniger Energieverbrauch bei den Gebäuden des Wiener Augartens bzw. 113.000,- Euro jährliche Ersparnis bei den Energiekosten für das Humanomed Zentrum Althofen.

"Das Green Building+ Programm ist ein wichtiges Instrument, um das
Bewusstsein für Energieeffizienz im Gebäudesektor zu schärfen. Wir freuen uns, dass wir hier mit unserem Know-How einen Beitrag leisten können", so DI Werner Kerschbaumer, Leiter der Siemens Geschäftseinheit Energy+Environmental Solutions.

Rückfragehinweis
Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency
Pressestelle
Tel.: +43 (0)1-586 15 24-131
E-mail: pr(at)energyagency.at

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy