StromCheck machen und damit Energie und Geld sparen

Vergleichen lohnt sich – auch beim Stromverbrauch. Das neue, kostenlose Vergleichstool von topprodukte.at vergleicht auf Knopfdruck den eigenen Stromverbrauch und zeigt Einsparungspotenziale

Wien, 12. November 2019 – Mit einem neuen Online-Vergleichstool ist es nun möglich, den eigenen Stromverbrauch zu vergleichen und Einsparpotenziale schnell und einfach herauszufinden. Der kostenlose StromCheck von topprodukte.at zeigt, wo der eigene Stromverbrauch im Vergleich zu Durchschnittshaushalten liegt und wie viel CO2 durch Stromspar-Maßnahmen vermieden werden kann. topprodukte.at ist ein Service von klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Sinnvoller Vergleich

 „Der StromCheck, ein einfaches Vergleichstool, ermöglicht eine erste Einschätzung des eigenen Stromverbrauchs. Einige wenige und einfache Eingaben reichen schon, um sich ein erstes Bild über den eigenen Verbrauch zu machen“, erklärt Thomas Bogner, topprodukte.at-Experte in der Österreichischen Energieagentur. Der Verbrauch von A bis G eingeordnet, dabei ist A die Top-Kategorie. Je weiter man sich von dieser entfernt, desto größer ist das Einsparpotenzial, sowohl was Kosten als auch CO2-Emissionen anbelangt.
Ein Vergleich ist dann sinnvoll, wenn der eigene Verbrauch mit ähnlichen Haushalten gemessen wird. Denn der Stromverbrauch eines Haushalts hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem der Personenzahl, dem Gebäudetyp (Einfamilienhaus oder Wohnung im Mehrfamilienhaus), der bewohnten Quadratmeterzahl, der Art der Warmwasserzeugung und natürlich von der individuellen Geräteausstattung und der Art der Nutzung.

StromCheck inklusive Broschüren zum Download

Der Stromverbrauch kann unter www.topprodukte.at/stromcheck verglichen werden. Wer danach seinen Stromverbrauch als zu hoch empfindet, kann sich nach dem Vergleich die neue Broschüre “Energie und Kosten sparen bei Haushaltsgeräten” bestellen oder herunterladen. Darin sind entsprechende Tipps enthalten, die sich leicht umsetzen lassen.

Auf topprodukte.at finden sich eine Vielzahl von Tipps und Neuigkeiten rund um das Thema Stromsparen. Für jene, die das persönliche Gespräch bevorzugen, sind die Energieberatungsstellen eine gute Möglichkeit. Eine Liste der Stellen ist hier zu finden: https://www.klimaaktiv.at/service/beratung/energieberatungen.html

Über topprodukte.at

Die neutrale und herstellerunabhängige Informationsplattform topprodukte.at ist ein Service von klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.
topprodukte.at informiert KonsumentInnen und professionelle BeschafferInnen über die besten energie­sparenden, aktuell in Österreich erhältlichen Geräte und Produkte. Dabei werden beispielsweise folgende Kategorien analysiert: LEDs, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Kühlschränke, Gefriertruhen, Heizungen, Warmwasserspeicher Klimageräte, Autos, Fernseher, Bildschirme, Drucker, Mobiltelefone, Staubsauger etc.
topprodukte.at ist Partner des Eurotopten-Netzwerks, in dessen Rahmen derzeit in über 20 Ländern vergleichbare Informationsservices angeboten werden. 

Über die Österreichische Energieagentur – Austrian Energy Agency (AEA)

Die Österreichische Energieagentur liefert Antworten für die Energiezukunft. Sie berät auf wissenschaftlicher Basis Entscheidungsträgerinnen und -träger aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung – sowohl national als auch international. Als Kompetenzzentrum für Energie konzentriert sie sich auf drei strategische Schwerpunkte: missionzero, transformation und energieintelligenz.
Beim Schwerpunkt missionzero verfolgt die Österreichische Energieagentur das langfristige Ziel, mit Strategieentwicklung und der Umsetzung von konkreten Maßnahmen die Zukunft fossilfrei zu gestalten. Beim Schwerpunkt transformation des Energiesystems setzt sie sich mit den damit verbundenen Umbrüchen und profitablen Geschäftsmöglichkeiten in den energierelevanten Branchen auseinander. Im Rahmen der energieintelligenz beschäftigt sie sich mit dem smarten und flexiblen Energiesystem der digitalen Zukunft.
Im Vordergrund steht die Steigerung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energieträgern im Spannungsfeld zwischen Wettbewerbsfähigkeit, Klima- und Umweltschutz sowie Versorgungssicherheit.
Die Österreichische Energieagentur entwickelt Strategien für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung, führt Beratungen und Schulungen durch und ist die Vernetzungsplattform für die Energiebranche. Sie setzt klimaaktiv – die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) – operativ um und koordiniert die verschiedenen Maßnahmen in den Themenbereichen Mobilität, Energiesparen, Bauen & Sanieren und Erneuerbare Energie. Zudem betreibt die Österreichische Energieagentur im Auftrag des BMNT die Nationale Energieeffizienz-Monitoringstelle.

Im Podcast Petajoule beantworten die Expertinnen und Experten der Österreichischen Energieagentur mit Gästen aus der Energiebranche die Fragen der Energiezukunft.


Die Österreichische Energieagentur ist nach ÖNORM ISO 50001:2011 und ISO 29990:2010 zertifiziert.

Rückfragehinweis:
Mag. Klaus Kraigher, MAS
Österreichische Energieagentur – Austrian Energy Agency
Tel.: +43 (0) 1-586 15 24-174
E-Mail: pr(at)energyagency.at
Web: www.energyagency.at
Twitter: www.twitter.com/at_AEA

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy