Österreichischer Gaspreisindex startet hoch ins neue Jahr

23.12.2016
Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) erreicht im Jänner 2017 71 Punkte (Basis 2011 = 100).

Geringer Rückgang des Energiepreisindex (EPI)

22.12.2016
Der Energiepreisindex (EPI) der Österreichischen Energieagentur für private Haushalte November 2016 zeigt: Während die Treibstoff-und Heizölpreise im Vergleich zum Vormonat leicht nachgelassen haben, zogen die Preise für feste Brennstoffe an. Die Strom- und Gaspreise blieben unverändert.

Österreichischer Strompreisindex klettert auf 8-Monatshoch

07.12.2016
Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) beträgt im Jänner 52,18 Punkte (Basisjahr 2006 = 100). Der Index für Grundlast wurde mit 54,06, jener für Spitzenlast mit 48,18 Punkten errechnet.

Österreichische Energieagentur unterstützt „Start Up Energy Transition Award“

02.12.2016
Der „Start Up Energy Transition Award“ ist der erste globale Award für Startups mit dem Ziel, Ideen und Projekte gegen den Klimawandel zu unterstützen. Der Wettbewerb startet mit 2. Dezember 2016, ab sofort können sich Entrepreneure bewerben.

Österreichische Energieagentur (AEA) und UNIDO verlängern Kooperation

28.11.2016

Gut für das Konto und gut für die Umwelt

17.08.2016
EU-Energielabel und Ökodesign-Richtlinie in der Heizungstechnik als Hilfe für den Endverbraucher

Österreichischer Gewinner beim European Enterprises Climate Cup steht fest

04.07.2016

Erstes EU-Energielabel im gewerblichen Bereich

01.07.2016
Ab dem 1.7.2016 müssen gewerbliche Kühlgeräte das bei Verbrauchern bekannte EU-Energielabel tragen. Es gibt im gewerblichen Bereich noch massive Unterschiede hinsichtlich Energieverbrauch und Effizienz der Geräte, daher sieht die Österreichische Energieagentur das Label als wichtigen Beitrag zur Aufklärung der Gewerbetreibenden an.

Co-finanzierung für Audits von Dampfsystemen

30.06.2016
Die Österreichische Energieagentur unterstützt 10 Unternehmen bei Audits für Dampfsysteme

Internationale klimaaktiv mobil Konferenz

09.06.2016
Dekarbonisierung – emissionsfreie Mobilität beginnt heute!

Internationale klimaaktiv mobil Konferenz

09.06.2016
Dekarbonisierung – emissionsfreie Mobilität beginnt heute!

Renewables Global Status Report: Rekordjahr für Erneuerbare Energien

02.06.2016
Der Renewables 2016 Global Status Report zeigt, dass Erneuerbare Energien sich als wettbewerbsfähige und wichtige Energiequellen in vielen Ländern der Welt etabliert haben und mit den Preisen für fossile Energien mithalten können.

„Coole Produkte für Energieeffizienz“

14.01.2016
30-50% weniger Energieverbrauch, weniger Kosten und weniger CO2-Emissionen. Das EU-Projekt „ProCold“ forciert die Ablöse von nicht effizienten Kühlgeräten im gewerblichen Bereich. Mit 15.1.2016 startet der Effizienz-Wettbewerb für Hersteller.

Wohnungssuche: Tipps für Energiesparer

16.09.2015
Checkliste für die Wohnungsbesichtigung entlarvt Energiefresser. Kampagne SMERGY hilft jungen Erwachsenen, schnell den Zustand einer Wohnung zu bewerten.

Der Festivalsommer wird grün: Fünf Tipps für einen klimafreundlichen Festivalbesuch

22.07.2015
Europäische Jugendkampagne SMERGY hilft BesucherInnen des Global 2000 Wiesenrock-Festivals beim Energiesparen

Smart Meter im Test

21.07.2015
Wien,– In Österreich ist per Gesetz vorgesehen, bis 2019 mindestens 95% der bestehenden Ferraris-Zähler auf digitale Zähler umzustellen. Die Ausrollung der Smart Meter ist im Gange, bisher haben sich jedoch kaum neue Tarif-Modelle oder Dienstleistungen entwickelt. Die Österreichische Energieagentur untersucht nun gemeinsam mit dem ersten Anbieter eines neuen Tarifes die konkreten Chancen für Energieeinsparungen. Für die Teilnahme an der Studie werden Konsumenten und Gewerbetreibende gesucht.

Mit SMERGY bei Fernsehern, PCs & Co Energie sparen

27.05.2015
Tipps zu Kauf und effizienter Nutzung von Unterhaltungs- und Kommunikationsgeräten

Verwertungsorientierter Rückbau: Aus Baurestmassen werden zertifizierte Recyclingbaustoffe

11.05.2015
Österreichische Energieagentur und Ressourcen Management Agentur entwickeln praxisorientierte, kosteneffiziente und ökologische Rückbaustrategie für den Wohnbau.

Konsument und Smart Meter – eine Verbindung mit Zukunft?

06.05.2015
Smart Metering erweist sich bei Verbraucherinnen und Verbrauchern in Österreich nicht als das große Schreckgespenst, vielmehr stehen sie dem Thema relativ entspannt gegenüber.

Fotowettbewerb: „Zeig dein SMERGY-Gesicht“

05.03.2015
Europaweiter Fotowettbewerb sucht die besten Mienen und Gesten. Bis 1. April Selfie posten und gewinnen.

AEA Academy – Jahresplan 2015

17.12.2014
Österreichische Energieagentur präsentiert Schulungsplan 2015

Energiealternativen für die Ukraine

09.12.2014
Österreichische Energieagentur bringt ukrainische Entscheidungsträger nach Österreich um Best Practice Beispiele für Erneuerbare zu präsentieren.

SMERGY: Europaweite Energiesparkampagne für junge Erwachsene startet

24.11.2014
SMERGY unterstützt junge Erwachsene beim Energiesparen / OnlineCheck berechnet individuelles Sparpotenzial

ecoGator ist „App des Jahres 2014“

18.11.2014
App der Österreichischen Energieagentur findet stromsparende Geräte – und überzeugt Fachjury: „ecoGator“ gewinnt Futurezone App Award 2014 (Fotocredit: Gilbert Novy)

AEA Academy: Schulung Nachweis Energieeinsparungen (IPMVP)

18.11.2014
Österreichische Energieagentur schult nach internationalen Leitfäden

Österreichische Energieagentur bündelt Ausbildungen in AEA Academy - AEAc

23.09.2014
Mit inhaltlicher Kompetenz, am Puls der Entwicklung und mit Top ExpertInnen ausgestattet startet das Fortbildungsservice der Österreichischen Energieagentur

Energiefresser Haushaltsgerät? Beratungsinitiative am 19.9.2014

16.09.2014
Im Rahmen des EU-Projektes YAECI, bei dem die Österreichische Energieagentur Projektpartnerin ist, werden die jährlichen Stromkosten von Haushaltsgeräten direkt am Point-of-Sale ausgewiesen.

Holen Sie sich bis zu 80.000 EUR für Ihr innovatives Beschaffungsprojekt

04.09.2014
Ein Aufruf zur Einreichung von Projektideen zur Beschaffung innovativer Produkte, Dienstleistungen oder Gesamtlösungen.

Pressekonferenz: Luxusgut Energie?

11.03.2014
Österreichs Haushalte gaben im vergangenen Jahr im Durchschnitt 2.840 Euro brutto für Energie aus – 40 % davon für Mobilität, 32 % für Raumwärme und Warmwasser sowie 28 % für Strom.

Auf dem Weg zur Serienreife

26.02.2014
10 Jahre österreichische Beteiligung am IEA-Programm Advanced Fuel Cells

Agnes Sieberth neu bei Energieagentur

14.01.2014
Mag. Agnes Sieberth verstärkt seit Mitte Dezember das Team der Kommunikationsabteilung der Österreichischen Energieagentur – Austrian Energy Agency.

Bundesminister Andrä Rupprechter neuer Präsident der Österreichischen Energieagentur

19.12.2013
Die Österreichische Energieagentur hat einen neuen Präsidenten. Mit seiner Angelobung übernahm Bundesminister Andrä Rupprechter gemäß den Vereinsstatuten die Präsidentschaft.

Energieeffizienz: Zertifizierte Ausbildung der Österreichischen Energieagentur

19.09.2013
Wie können die Einspareffekte von Energieeffizienzmaßnahmen objektiv und international einheitlich nachgewiesen werden? Welche Messungen sind dazu nötig? Welche Annahmen können getroffen werden?

Energieagentur empfiehlt: Winter-Check für Haus und Wohnung

17.09.2013
Noch sind sonnige und herrliche Herbsttage zu erwarten, doch die Temperaturen liegen bereits tiefer und der Winter steht in zwei Monaten vor der Tür. Rechtzeitig gibt die Österreichische Energieagentur wichtige Tipps für den Winter-Check für Haus und Wohnung.

Stichproben im Gerätehandel

05.06.2013
Bereits zum dritten Mal führte die Energieagentur im Rahmen des EU-Projektes "Come On Labels" stichprobenartige Kontrollen zur korrekten Umsetzung der Energiekennzeichnung im Handel durch.

Energieagentur vermittelt österreichische Expertise an russisches Energieministerium

04.06.2013
Im Rahmen der POWER GEN Europe 2013 in Wien veranstaltet die Russische Energieagentur am 4. und 5. Juni einen Workshop über "Wege zur Energieeffizienz in Russland und in Österreich: Erfahrungen mit Energiedienstleistungen und Contracting im Vergleich." Die Österreichische Energieagentur ist Mitorganisatorin und durch Vortragende zu Energieaudits, Benchmarking und Leistungsmessung beim Workshop vertreten.

Energieagentur startet Monitoringoffensive

07.02.2013
Mit dem Schwerpunkt Klimatisierung prüft die Österreichische Energieagentur als Partner im EU-Projekt iSERVcmb die Energieeffizienz in Bürogebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Schulen und anderen Nicht-Wohngebäuden.

Sanierungsoffensive 2013 - mehr Geld, mehr Möglichkeiten

14.01.2013
Die Initiative für Sanierung von privaten und gewerblichen Gebäuden ist flexibler und vielseitiger geworden als bisher, beurteilt Peter Traupmann die heute veröffentlichte Sanierungsoffensive des Lebensministeriums und des Wirtschaftsministeriums für 2013.

Kommt die Weiterbildungspflicht?

06.12.2012
Bauwirtschaft der Zukunft braucht Top-Fachkräfte – Roadmap für Österreich in Ausarbeitung

EU-Kommissar Oettinger überreicht European Energy Award

27.11.2012
Dornbirn, Feldkirch und Kötschach-Mauthen erhalten European Energy Award in Gold

Zukunft für Biomasse in Zentraleuropa

07.11.2012
Im Zuge des Central Europe Projektes 4Biomass veranstaltete die Österreichische Energieagentur Ende Oktober in Wien ein "Transnationales Forum".

Österreich stellt Weichen für intelligente Energiedienstleistungen

18.10.2012
Der European Smart Metering Landscape Report 2012 ist erschienen. Finnland liegt rechtlich und bei der praktischen Einführung von Smart Metering weit voran. Aber auch Österreich wird das europäische Spitzenfeld in naher Zukunft erreichen.

Berechnen Sie eiskalt!

27.09.2012
10 % des gesamten Stromverbrauchs in der Produktion und im Dienstleistungssektor in Österreich gehen auf das Konto von Kälteanlagen – Tendenz steigend. Das klima:aktiv Programm "energieeffiziente betriebe" und das Umweltservice Salzburg arbeiten mit der Industrie, um 10–15 % Einsparpotential beim Betrieb der Kälteanlagen zu realisieren.

Biotreibstoffdiskussion wenig zielführend

29.08.2012
Biotreibstoffe sind ein wertvoller Baustein der Energiezukunft - Stillstand beim Ausbau der Erneuerbaren ist keine Alternative

EU-Energielabel: Handel erzielt EU-Durchschnitt, in einigen Kategorien großer Nachholbedarf

19.07.2012
Mit 58 % korrekt gelabelten Haushaltsgeräten zeigt sich auch in Österreich der bisherige europäische Trend bei der Umsetzung der verpflichtenden Energieverbrauchs-kennzeichnung.

Bauwirtschaft der Zukunft braucht Top-Fachkräfte

24.05.2012
Österreichische Energieagentur koordiniert Ausbildungsinitiative BUILD UP Skills Austria

Europas Wohngebäude werden zum "Typ"

12.03.2012
Das EU-Projekt TABULA setzt auf nationale Gebäudetypologien als Bewertungsinstrument für Energie- und CO2-Einsparpotenziale

Erster Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur verstorben

12.03.2012
Im 87. Lebensjahr ist Professor Peter Weiser in der vergangenen Woche gestorben.

Beitrag für Energiesicherheit und Klimaschutz

26.01.2012
Österreichische Energieagentur begrüßt Offensive 2012 für thermische Sanierung im Gebäudebereich.

Kosten-Nutzen-Analyse von Sanierungen

20.10.2011
Teilsanierung erreicht hohe Einsparungen – an einem neuen Heizsystem führt überwiegend kein Weg vorbei.

Ankündigung Pressekonferenz "Was bringt Sanierung wirklich?"

04.10.2011
Die Österreichische Energieagentur präsentiert am 20. Oktober 2011 ihre aktuelle Studie zu Kosten-Nutzen-Verhältnissen unterschiedlicher Gebäudesanierungskonzepte.

"Smart Heating" – Heizen auf der grünen Welle

03.08.2011
Mit "Smart Heating" starten die Österreichische Energieagentur und die Vaillant Group eine wichtige Initiative für noch energieeffizienteres und schadstoffärmeres Heizen.

Heißer Dampf für Energieeffizienz

07.06.2011
35 erfahrene Energieberater aus ganz Österreich folgten der Einladung der Österreichischen Energieagentur, um best practise Beispiele und Know-how auszutauschen

Chancen und Gefahren von Smart Metering im Energiemarkt

22.02.2011
Österreichische Energieagentur veröffentlicht Bericht über Funktion und Entwicklung von Smart Metering in Österreich und Europa

Stromfresser Klimaanlage, Inspektionen zeigen Potentiale

17.12.2010
Einsparpotentiale von bis zu 10 % des Gesamtstromverbrauchs von Gebäuden können durch neue EU-weit vorgeschriebene Inspektionen identifiziert werden.

Wirtschaft kann 300 Mio. Euro Energiekosten sparen

06.12.2010
Bis zu 300 Mio. Euro können Unternehmen in Österreich durch Einführung eines Energiemanagements gemäß dem Standard EN 16001 einsparen. Für die Sektoren Sachgüterproduktion und Dienstleistung bedeutet das eine Reduktion des Energieverbrauchs um 4,3%.

Teller gegen Tank muss nicht sein

01.12.2010
Der internationale Handel von Biomasse und die steigende Nachfrage in Europa schließen nachhaltige Produktion nicht aus – brauchbare Konzepte für Nachhaltigkeitszertifikate sind in Entwicklung. Dies ist eines der Ergebnisse einer internationalen Expertenrunde auf Einladung der Österreichischen Energieagentur in Wien.

Österreichische Energieagentur startet europaweite konzertierte Aktion für Erneuerbare Energie der EK

08.10.2010
Die EU-Kommission beauftragte die Österreichische Energieagentur mit der Leitung und Gesamtkoordination der Concerted Action on the Renewable Energy Sources Directive (CA-RES).

Europäischer GreenBuilding Award – zwei Österreichische Unternehmen ausgezeichnet

16.04.2010
Zum 2. Mal wurde der Europäische GreenBuilding Award für energieeffizente Dienstleistungsgebäude vergeben. Die Österreichische Energieagentur koordinierte und organisierte die Veranstaltung.

Erfolgreiches Welser Symposium zeigte österreichischen Gemeinden die "10 Schritte in die Energieautarkie"

10.03.2010
Parallel zur Welser Energiesparmesse Anfang März organisierte klima:aktiv, die Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums, ein österreichweites Symposium zum Thema Energieautarkie für Gemeinden und Regionen. Umweltminister Niki Berlakovich und namhafte Energie- und KlimaexpertInnen diskutierten mit BürgermeisterInnen und GemeindevertreterInnen über geeignete Strategien und Maßnahmen zur kommunalen Selbstversorgung mit Energie.

Gold für österreichische Gemeinden

23.02.2010
Gleich drei österreichische Gemeinden stehen an der Spitze des internationalen Rankings des EUROPEAN ENERGY AWARD®, insgesamt sechs Gemeinden erreichen die höchste Kategorie Gold für die energieeffizientesten Gemeinden Europas.

Österreichische Energieagentur startet Projekt für Gebäudeenergieeffizienz in Mazedonien

22.02.2010
Im Rahmen der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit startet ein zweieinhalbjähriges Kooperationsprojekt das die Energieeffizienz im Gebäudesektor des EU-Beitrittskandidaten Mazedonien vorantreiben wird.

1. Österreichischer GreenBuilding Award

01.12.2009
Zum ersten Mal wurde gestern der Österreichische GreenBuilding Award für energieeffiziente Dienstleistungsgebäude vergeben. Im Rahmen der Veranstaltung „klima aktiv energieeffiziente Betriebe“ zeichnete Umweltminister Niki Berlakovich Vorzeige-Unternehmen in 4 Kategorien aus.

Strom aus der Heizung

24.11.2009
Moderne Heizsysteme sind bereits in der Lage, nicht nur den Wärmebedarf zu decken, sondern auch elektrischen Strom zu erzeugen, der im Eigenheim und eingespeist ins Stromnetz genutzt werden kann.

BOILeff – effizientere Heizungen durch optimale Installation

29.09.2009
35% der europäischen Endenergie werden für Raumwärme verbraucht, in Österreich sind es rund 28%. Die Effizienzpotenziale sind aber noch längst nicht ausgeschöpft, wie das aktuelle Projekt "BOILeff" zeigt.

Energieeffizienz für Produktionsbetriebe

25.06.2009
Energieeffizient Produzieren ist vor allem in der Wirtschaftskrise das Gebot der Stunde. Pumpanlagen sind in Produktionsbetrieben für durchschnittlich 15 % des Stromverbrauchs verantwortlich - rund ein Drittel dieses Verbrauchs lässt sich aber durch Effizienzmaßnahmen einsparen.

Wasserkraft spielt die entscheidende Rolle für zukünftige österreichische Stromversorgung

12.06.2009
Der steigende Strombedarf lässt sich aus heutiger Sicht vor allem durch den Ausbau der österreichischen Wasserkraft und die gleichzeitige Steigerung der Energieeffizienz in allen Verbrauchssektoren decken. Dr. Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur, ist überzeugt: "Die Maßnahmen dafür dürfen nicht an Verfahrens- und Kompetenzfragen scheitern, dafür sind sie zu wichtig."

Preise für Mineralölprodukte im April gestiegen

25.05.2009
Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Energiepreisindex (EPI) stieg im April 2009 gegenüber dem Vormonat um 1,4%. Gleichzeitig verminderte er sich im Vergleich zum Vorjahresniveau um 11,6%. Zum Vergleich: Der VPI, der gegenüber März 2009 um 0,2% stieg, lag um 0,7% über dem Niveau vom April des Vorjahres.

Beste Chancen für österreichische Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien in Weißrussland

19.05.2009
Ab 2011 muss auch Weißrussland für Gasimporte aus Russland europäische Marktpreise bezahlen. Derzeit entfallen 90 % des gesamten Primärenergiebedarfs in Weißrussland auf Erdgas und Erdöl. Die Österreichischen Energietage haben zahlreiche Chancen zur Kooperation eröffnet.

Durch Inspektion von Klimaanlagen bis zu 60% Energie sparen

30.04.2009
Durch regelmäßige Inspektionen von Klimageräten und die daraus folgenden Optimierungssmaßnahmen können Betreiber viel Energie sparen. Wie man diese Inspektionen kosten- und zeiteffizient gestaltet, zeigen die ersten Ergebnisse des EU-Projektes HarmonAC.

65 Millionen Euro für eine intelligente Energiezukunft in Europa

17.04.2009
Die Europäische Kommission ruft im Rahmen des Programms "Intelligente Energie - Europa" (IEE) zur Einreichung von Projektvorschlägen auf. Gesucht werden Projekte, die die europäischen Energie- und Klimaschutzziele unterstützen können. Insgesamt stehen rund 65 Mio. Euro zur Verfügung.

Gemeinden setzen trotz Wirtschaftskrise auf lokalen Klimaschutz

08.04.2009
e5, das klima:aktiv Programm für energieeffiziente Gemeinden, verzeichnet auch in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise beachtliche Erfolge: Sechs österreichische Gemeinden haben durch besonders innovative Maßnahmen im Klimaschutzbereich die höchste Auszeichnungsstufe „eeeee" erreicht und bewerben sich damit für den European Energy Award®Gold.

EM 2010 - Österreichische Energieagentur startet Projekt zu betrieblichem Energiemanagement

01.04.2009
Die Österreichische Energieagentur leitet seit Anfang des Jahres ein Projekt zur Umsetzung von Energiemanagement in Österreich - EM 2010. Ziel ist es, den Energieverbrauch in Industrie- und Gewerbebetrieben nachhaltig zu senken.

Rumänische Energie-Ziele in Energiepartnerschaft gemeinsam umsetzen

31.03.2009
Rumänische Energie-Ziele in Energiepartnerschaft gemeinsam umsetzenIm Rahmen der Rumänisch-Österreichischen Energiepartnerschaft unterschrieben der wissenschaftliche Koordinator der Österreichischen Energieagentur, Herbert Lechner, und der Direktor der rumänischen Energieagentur ARCE, Tudor Constantinescu, eine Kooperationsvereinbarung für eine weitere Zusammenarbeit.

Konjunkturpaket II - Thermische Sanierung: Wichtiger Schritt, weitere Mittel notwendig

26.03.2009
Die Österreichische Energieagentur begrüßt das heute präsentierte 100 Millionen Euro-Paket der Bundesregierung für die thermische Sanierung. 'Die vorgesehenen 100 Millionen Euro könnten der notwendige Impuls für dieses zukunftsträchtige Marktsegment sein. Um das Klimaschutzziel einer 3%-Sanierungsrate zu erreichen, sind weitere Mittel unerlässlich', sagt Dr. Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur.

Österreichische Energieagentur gewinnt Siemens Österreich als Unterstützer für GreenBuilding

25.03.2009
GreenBuilding ist das EU Programm für energieeffiziente Dienstleistungsgebäude, das in Österreich von der Österreichischen Energieagentur umgesetzt wird. Ab März bekommt es tatkräftige Unterstützung.

Energiepreisindex: Leichter Preisanstieg bei den Treibstoffen im Februar

20.03.2009
Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Energiepreisindex (EPI) stieg im Februar 2009 gegenüber dem Vormonat um 0,1%. Gleichzeitig verminderte er sich im Vergleich zum Vorjahresniveau um 8,7%. Zum Vergleich: Der VPI, der gegenüber Jänner 2009 um 0,4% stieg, lag um 1,3% über dem Niveau vom Februar des Vorjahres.

Energiegespräche: Energieversorgung in der Investionsklemme?

20.03.2009
Mit gezielten Konjunkturpaketen und entsprechenden Investitionen in Erneuerbare lässt sich die Wirtschaftskrise als Chance nutzen! Das ist das Fazit der Energiegespräche der Österreichischen Energieagentur, die sich am 17. März der spannenden Frage widmeten: Welche Auswirkungen hat die Finanzkrise auf Investitionen in Energieversorgung, Erneuerbare und Effizienzmaßnahmen?

Österreichische Energieagentur begrüßt Energieeffizienz-Gipfel in Wien

17.03.2009
Von 17. bis 18.März 2009 treffen Delegierte aus allen EU-Mitgliedsstaaten und Kroatien in Wien zusammen, um die einzelnen Strategien bei der Umsetzung der Energieeffizienz- und Energiedienstleistungsrichtlinie zu diskutieren. Österreich ist durch die Österreichische Energieagentur vertreten.

Mit effizienter Server-Technologie 60 Prozent Energie sparen

11.03.2009
Das EU-Projekt efficient-server, kurz e-server, präsentierte auf der CEBIT aktuelle Studien zum hohen Sparpotenzial bei Servern. Durchschnittlich 60 % an Energie lassen sich durch geeignete Effizienzmaßnahmen wie Konsolidierung, Virtualisierung oder Power Management einsparen. Für die volle Ausschöpfung des Potenzials innerhalb der EU braucht es aber noch international wirksame Rahmenbedingungen.

Erfolgreiche Energiepartnerschaft zwischen Österreichischer Energieagentur und bulgarischer Energieeffizienz-Agentur zur Versorgungssicherheit

29.01.2009
Österreichische Energieagentur und bulgarische Energieeffizienz-Agentur unterzeichnen in Wien einen Kooperationsvertrag über die weitere Zusammenarbeit der beiden Agenturen.

Nachhaltige Versorgungssicherheit nur durch reale Verbrauchsreduktion

16.01.2009
Aktuell scheint die Gasversorgung in Österreich gesichert. Österreichs Abhängigkeit von volatilen Energiequellen bleibt jedoch akut.
Seite 1 / 9
Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy