>HTTP/1.1 200 OKDate: Wed, 15 Aug 2018 00:00:19 GMT Server: Apache X-Powered-By: PHP/5.6.25 Cache-Control: private Content-Length: 24627 Keep-Alive: timeout=5, max=99 Connection: Keep-Alive Content-Type: text/html; charset=utf-8 AEAc-Seminar Elektromobilität - Grundlagen für die Umsetzung in Betrieben und Gemeinden  - Österreichische Energieagentur

AEAc-Seminar Elektromobilität - Grundlagen für die Umsetzung in Betrieben und Gemeinden

Veranstaltungsort

Fleming's Hotel Wien-Westbahnhof

Neubaugürtel 26-28

1070 Wien

Veranstaltungsbeginn
Mittwoch, 08. Oktober 2014 09:00
Veranstaltungsende
Mittwoch, 08. Oktober 2014 17:00
Sie wollen ein E-Mobilitätsprojekt in Ihrem Betrieb oder Ihrer Gemeinde umsetzen? Erfahren Sie alles, um Ihr Projekt erfolgreich zu implementieren. Eintägiges Seminar mit Vorträgen, Diskussionen und Ausprobieren von E-Fahrzeugen.

Für diesen Termin ist der Anmeldeschluss erreicht, vielen Dank für Ihr Interesse! Gerne informieren wir Sie rechtzeitig über kommende Schulungen und Seminare im Rahmen der AEA-Academy. Bitte schicken Sie dazu ein Email an academy(at)energyagency.at unter Angabe Ihres gewünschten Themengebiets.

Erhalten Sie Anleitungen auf Basis praktischer Erfahrungen, testen Sie E-Fahrzeuge, diskutieren Sie ihre Projektidee mit anderen auf Augenhöhe, denn: Elektromobilität kommt!

Typisch für eine junge Technologie sind die Märkte dafür noch sehr dynamisch: Kaum ein Tag, an dem nicht ein Autohersteller einen neuen Durchbruch bei der E-Mobilität ankündigt, Fahrzeugpreise purzeln über Nacht und auf politischer Ebene wird mit Hochdruck an Rahmenbedingungen für die neuen Fahrzeuge gearbeitet.

Trotz einiger Fragezeichen und fehlender Regelungen gibt es schon eine Reihe spannender Projekte und Best Practices, die zeigen, wie E-Mobilität Sinn macht, und dass E-Mobilität mehr sein kann als der bloße Fuel Switch von Diesel/Benzin auf Strom. Erfahren Sie den aktuellen Stand rund um die E-Mobilität, aktuelle Trends, Fördermöglichkeiten, und wie sich E-Mobilität schon heute für Ihre Gemeinde oder Ihren Betrieb rechnen kann.

Inhalt

  • Wann bzw. unter welchen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen macht welche Form der E-Mobilität Sinn?
  • Welche Fahrzeuge stehen zur Verfügung (Autos, leichte Nutzfahrzeuge, E-Scooter und Pedelecs)?
  • Wie kann man E-Mobilität im eigenen Wirkungsbereich erfolgreich umsetzten?
  • Was soll bei der Errichtung von Ladestellen berücksichtigt werden?
  • Wo kann man um Förderungen ansuchen?
  • Wann rentiert sich E-Mobilität?
  • Was bringt die Zukunft?

Zielgruppe

  • Energie-/MobilitätsberaterInnen
  • KEM-ManagerInnen
  • Fuhrparkverantwortliche (Firmen, Gemeinden)
  • CSR-Verantwortliche
  • Umweltgemeinderäte
  • Tourismusbetriebe
  • FahrschulbetreiberInnen
  • Interessierte Private

Kosten

790.- + 20 % USt

Für die Verwaltung der Anmeldungen und Gebühren ist die Österreichische Energieagentur GmbH zuständig. Die Seminarunterlagen und die Pausenverpflegung sind in der Teilnahmegebühr abgedeckt.

Programm (vorläufig)

Vorträge und Diskussion

DI Willy Raimund, Österreichische Energieagentur
Warum E-Mobilität? – Rahmenbedingungen und Potential im Verkehrssystem

Mag. Robin Krutak, Österreichische Energieagentur
Marktübersicht und Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen

Mag. Hans Harjung, Konsulent
Batterietechnologie: Typen, Handhabung und Trends

DI Wolfgang Löffler, Kommunalkredit
Fördermöglichkeiten für Betriebe und Gemeinden

Gerald Mayrhofer Produktmanagement Elektromobilität Linz AG (angefragt)
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge: Lessons Learned

Peter Breuss, REWE
Erfolgreiche Praxisbeispiele und Lessons Learned

Workshop:
Umsetzungsschritte für Ihr E-Mobilitätsprojekt

Anschließend:
Probefahren aktueller Elektrofahrzeuge

Moderation: Willy Raimund

Anmeldung

  1. Bitte füllen Sie das Online-Anmeldeformular aus und senden Sie es ab.
  2. Nach erfolgter Anmeldung wird Ihnen eine Rechnung über die Teilnahmegebühr übermittelt, diese ist per Banküberweisung zu begleichen. Mit dem Zahlungseingang auf unserem Bankkonto ist Ihre Anmeldung fix.

Anmeldeschluss

Bis inklusive 1. Oktober 2014 werden Anmeldungen entgegengenommen. Die TeilnehmerInnen-Anzahl ist mit 20 Personen begrenzt.

Stornobedingungen

Stornierungen bedürfen der Schriftform. Für Stornierungen, die ab dem 10. September 2014 eintreffen, berechnet die Österreichische Energieagentur 50 %, ab 24. September 2014 100 % der Teilnahmegebühr bzw. wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe für den jeweils nächstmöglichen Termin angerechnet. TeilnehmerInnen, die bis inklusive 10. September 2014 ihre Anmeldung stornieren, erhalten die Teilnahmegebühr zurücküberwiesen.

Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass nicht genügend Anmeldungen erfolgen, behält sich die Österreichische Energieagentur das Recht vor, das Seminar eine Woche vor dem angekündigten Termin abzusagen.

Rückfragehinweis

Österreichische Energieagentur – Austrian Energy Agency
Organisatorische Fragen:
Sophie Limbeck
Tel.: +43 (0) 1 586 15 24 -182
sophie.limbeck(at)energyagency.at 

Inhaltliche Fragen:
Mag. Robin Krutak
Tel.: +43 (0) 1 586 15 24 -175
robin.krutak(at)energyagency.at 

DI Willy Raimund
Tel.: +43 (0) 1 586 15 24 -137
willy.raimund(at)energyagency.at

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy