Smart Metering und Datenschutz

Veranstaltungsort

Fleming's Hotel, Wien

Veranstaltungsbeginn
Dienstag, 30. November 2010 08:00
Veranstaltungsende
Dienstag, 30. November 2010 18:00
Die Österreichische Energieagentur und die e-commerce monitoring GmbH luden zur Präsentation der Ergebnisse des vom Klima- und Energiefonds finanzierten Projekts "Metering and Privacy".

Der aktuelle ElWOG-Begutachtungsentwurf fordert vom Netzbetreiber, täglich die verbrauchsspezifischen Zählerstände zu erfassen, zu speichern und spätestens einen Tag nach deren erstmaliger Verarbeitung den KundInnen im Internet zur Verfügung zu stellen. Die Regulierungsbehörde kann die Form und den Detaillierungsgrad der Daten festlegen, mit dem Ziel, Effizienzsteigerungen zu bewirken. Weiters fordert der Entwurf, dass der Betrieb von intelligenten Messgeräten unter Wahrung des Daten- und Konsumentenschutzes zu erfolgen hat.

Welche Lösungen ermöglichen die Einführung von sicheren elektronischen Messsystemen unter datenschutzrechtlich hohen Standards? Die Österreichische Energieagentur und die e-commerce monitoring GmbH luden am 30. November 2010 zur Präsentation der Ergebnisse des vom Klima- und Energiefonds finanzierten Projekts "Metering and Privacy".

Informationen zum Projekt sowie die Präsentation des Projektleiters, Dr. Stephan Renner, finden Sie <media 372 - internal-link-new-window "Opens internal link in new window">hier zum Download (pdf)</media>.