4BIOMASS - Bioenergie-Netzwerkarbeit in Zentraleuropa

 

Biomasse wird einen wesentlichen Beitrag zum 20%-Anteil der Erneuerbaren Energien am Energieverbrauch bis 2020 leisten und die Nachfrage nach Biomasse daher steigen. Unter dem Titel "4BIOMASS – Fostering the sustainable usage of renewable energy sources in Central Europe – putting biomass into action!" startete im Februar 2009 ein dreijähriges EU-Projekt, das die nachhaltige Bioenergienutzung in Mitteleuropa vorantreiben soll.Die Finanzierung erfolgt im Rahmen des Programms "Central Europe" durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRD). Insgesamt 16 Projektpartner aus den "Central Europe"-Ländern Deutschland, Italien, Österreich, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, und dazu noch der Ukraine sind an diesem Projekt beteiligt.

Die aktuellen Ausgangspositionen der einzelnen Länder im Hinblick auf Bioenergie sind unterschiedlich. 4BIOMASS setzt daher auf Know-how-Transfer und Netzwerkarbeit. Der Austausch über verfügbare Technologien zur Biomassenutzung, über erfolgreiche Investitionsprojekte usw. soll dazu führen, dass in den teilnehmenden Ländern und Regionen die bisher ungenutzten Biomasse-Potenziale ebenfalls umgesetzt werden. Nachhaltigkeit wird dabei groß geschrieben.

Jedes der am Projekt beteiligten Länder wird auf der Internetplattform www.4biomass.eu mit einem Länderprofil und ausgewählten Bioenergie-Projekten vorgestellt. Weiters wird auf der 4BIOMASS-Website eine Datenbank mit den verschiedenen Technologien zur Biomassenutzung eingerichtet. Printmaterialien und eine Reihe von Exkursionen zu besonders interessanten Demonstrationsprojekten ergänzen die Öffentlichkeitsarbeit und unterstützen den Know-how-Transfer.

Projektdaten
AuftraggeberEU Programm "Central Europe"
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRD
Projektleiter/inKerstin Schilcher, MA
DI Johannes Schmidl
ProjektpartnerAGH, PL
ApE, SL
BIOMASA, SK
BMU, DE
CZ Biom, CZ
EC Hungary, HU
ENEA, IT
FNR, DE
IEN, PL
Projektdauer12/2008 – 05/2012