AEAc Schulung: Energieleistungskennzahlen und Baseline - Theorie und Praxis

Ein „Muss“ für jede/n EnergiemanagerIn

Die Förderung von Energieeffizienz von Unternehmen ist ein Schwerpunkt der österreichischen Energiestrategie. Die Regierung fördert daher gezielt die Einführung von Energiemanagementsystemen (EMS) nach ISO 50001. Gleichzeitig gibt es seit letztem Jahr gesteigerte Anforderungen beim Nachweis der Energieperformance, und zwar anhand objektiv nachvollziehbarer Energieleistungsindikatoren. In der Praxis übliche Kennzahlen wie z. B. kWh pro Stück sind dafür meist unzureichend, da sie von anderen Faktoren wie Wetter, Konjunktur etc. überlagert werden und die tatsächlichen Einspareffekte der Energieeffizienzmaßnahmen dadurch oft nicht sichtbar werden.

Schulung ab Oktober 2018: „Energieleistungskennzahlen und Baseline – Theorie und Praxis“

Im Kern der Schulung steht eine Methode zur Kennzahlenbildung nach ISO 50006, mit der alle relevanten Einflussfaktoren berücksichtigt werden, sodass Einspareffekte transparent und nachvollziehbar dargestellt werden können. In einer 2-tägigen Intensivschulung mit zahlreichen Excel-Übungen und Diskussionsmöglichkeiten lernen Sie, wie Sie die energetische Ausgangslage (Baseline) ermitteln können, um die entsprechenden Kennzahlen in Ihrem Unternehmen – oder bei Ihren Kunden – zu implementieren.

      

Inhalt

  • Kontext: Die ISO-50001-Familie
  • Gängige Indikatoren und ihre Aussagekraft
  • Prinzipien der Performancedarstellung nach ISO 50006
  • Erwarteter Energieverbrauch, Variablen und statische Faktoren
  •  Multivariate Regressionsanalyse
  • Umgang mit Fehlern und Unsicherheiten
  • Energieleistungskennzahlen ableiten und anwenden
  • Energieverbrauchsprognose und dynamische Ziele
  • Berichtslegung

Förderung

Kleine und mittlere Unternehmen erhalten für externe Beratungsleistungen zur Erstellung eines Energiemanagementsystems (EnMS), Zertifizierungskosten für die Abnahme eines EnMS, externe Schulungskosten sowie Investitionskosten im Zusammenhang mit der Einrichtung eines EnMS einen Zuschuss in der Höhe von bis zu 50 %, abhängig vom finanzierbaren Projekt.

Genaue Informationen erhalten Sie bei: aws Wirtschaftservice

Kosten

1.390,- EUR + 20 % USt.

Über uns

Auf Basis unserer nationalen und internationalen Erfahrungen vermitteln wir als unabhängige Plattform  Wissen im Energiebereich. Die Österreichische Energieagentur kooperiert mit der UNIDO, die die Schulung als „advanced training in OECD countries“ entwickelt hat. In weiterer Folge hat die Österreichische Energieagentur GmbH die Schulung an die nationalen Gegebenheiten angepasst.

Die TeilnehmerInnen erhalten einen Qualifikationsnachweis über die Grundkenntnisse zur Bestimmung der Baseline und Energieleistungskennzahlen nach ISO 50006. Für die Listung als EnergieauditorIn und EnergieberaterIn nach dem EEffG (Energieeffizienzgesetz) erhalten Sie für diese Schulung 2 Punkte für den Bereich „Gebäude“ und 2 Punkte für den Bereich „Prozesse“.

Vortragende

ExpertInnen der Österreichische Energieagentur GmbH.

Die Österreichische Energieagentur bietet auf Wunsch Inhouse Schulungen in deutscher oder englischer Sprache.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter: academy(at)energyagency.at

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy