Energiemanagement - Grundlagen

AEAc-Schulung: Energie systematisch managen - mit einem Energiemanagementsystem nach ISO 50001

Für die Listung als EnergieauditorIn oder EnergieberaterIn nach EEffG erhalten Sie für diese Schulung 1 Punkt für den Bereich „Gebäude“ und 1 Punkt für den Bereich „Prozesse“.

Viele Unternehmen haben im Zuge des Bundes-Energieeffizienzgesetzes ein umfassendes Energieaudit durchgeführt. Die Erkenntnisse dieses Energieaudits bilden eine ausgezeichnete Grundlage zur Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001.

Die Implementierung des Managementsystems ermöglicht eine kontinuierliche Verbesserung der Energie-Performance.

Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie, welche weiteren Schritte notwendig sind, um Ihre Energie im Unternehmen systematisch zu managen und dadurch Energiekosten dauerhaft zu senken.

Ihr Nutzen

  • Mit dieser AEA Academy Schulung erhalten Sie konkrete praxisnahe Inputs zur Einführung eines Energiemanagementsystems nach der ISO 50001.
  • Sie wissen, wie Sie die Ergebnisse eines Energieaudits als Ausgangsbasis für die Implementierung eines Energiemanagementsystems am besten nutzen können
  • Sie können den Status-Quo in Ihrem Unternehmen anhand einer Checkliste bewerten und wissen, welche Bereiche der Energiemanagementnorm in Ihrem Unternehmen schon berücksichtigt werden und welche Bereiche Sie neu anpacken müssen.

Ziel

Die TeilnehmerInnen können aktiv an der Implementierung des Energiemanagementsystems mitarbeiten und einen Projektplan für die Einführung der ISO 50001 im Unternehmen erstellen.

Die TeilnehmerInnen erhalten einen Qualifikationsnachweis über die Grundkenntnisse zur ISO 50001.

Inhalt

Im Rahmen der AEA Academy Schulung „Energie systematisch managen“ werden folgende Fragestellungen behandelt und anhand praktischer Übungen und Gruppenarbeiten vertieft:

  • Die ISO 50001 befindet sich in Überarbeitung: Welche Neuerungen sind geplant?
  • Welche Qualifikationsanforderung gibt es an eine Energiemanagerin/einen Energiemanager?
  • Wie führt man ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 ein bzw. wie implementiert man es in ein bestehendes Managementsystem (z.B. Umweltmanagement- und/oder Qualitätsmanagementsystem)?
  • Wie kann ein bestehendes Energiemanagementsystem weiterentwickelt werden?
  • Welche Verantwortlichkeiten im Energiebereich müssen bzw. sollten festgelegt werden?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Energiemanagementsystem nach ISO 50001 und einem Energieaudit z.B. nach EEffG?
  • Was sind Kernelemente der Norm ISO 50001?
  • Wie stellt man den Legal Compliance Prozess – die Einhaltung rechtlicher Vorschriften - im Energiebereich sicher?
  • Wie wird die Energie Performance gemessen und welche Energiekennzahlen sind sinnvoll?
  • Wie soll die energetische Ausgangsbasis (Baseline) definiert werden um Energieeinsparungen zu messen?
  • Welche Dokumentationsanforderungen gibt es?
  • Was ist das interne Audit nach ISO 50001 im Vergleich zum externen Zertifizierungsaudit der ISO 50001 bzw. zum externen Energieaudit nach EEffG?
  • Wie führt man ein Internes Audit nach der ISO 50001 durch?

Lernen Sie Best-Practice-Beispiele in der Umsetzung der ISO 50001 kennen und profitieren Sie vom Austausch mit den Vortragenden und anderen TeilnehmerInnen.

Am Ende dieser Schulung findet eine schriftliche Wissensüberprüfung statt, bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein AEAc-Zertifikat.

Zielgruppe

  • VertreterInnen von Unternehmen, die ein Energieaudit nach Bundes-Energieeffizienzgesetz durchgeführt haben und diese Erkenntnisse für die Einführung eines Energiemanagementsystems nutzen wollen.
  • VertreterInnen von Unternehmen, die einen Überblick über die Anforderungen der ISO 50001 bekommen wollen.
  • VertreterInnen von Unternehmen, die ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 einführen bzw. weiterentwickeln wollen.
  • EnergieberaterInnen, die Betriebe bei der Einführung von Energiemanagementsystemen begleiten.
  • Interne Auditoren von Managementsystemen.

Vortragende

ExpertInnen der Österreichische Energieagentur GmbH.

Die Österreichische Energieagentur bietet auf Wunsch Inhouse Schulungen in deutscher oder englischer Sprache.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter: academy(at)energyagency.at

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy