Header image

Shares

Shares - Empowering Communities

SHAREs ist eine von der EU finanzierte Initiative und unterstützt sogenannte lokale Held:innen beim Auf- oder Ausbau ihrer Energiegemeinschaft.

Bürger:innen stehen im Mittelpunkt der Energiewende. Energiegemeinschaften bieten die einzigartige Möglichkeit für Bürger:innen aktiv am Geschehen teilzunehmen, indem sie gemeinsam erneuerbare Energien produzieren, konsumieren, speichern und verkaufen.  

Die komplexen Anforderungen, um Prosumer zu werden, bergen jedoch das Risiko, dass nicht alle gleichermaßen an den neuen Möglichkeiten teilhaben und davon profitieren können. Ziel ist es, auch jene Bürger:innen mit ins Boot zu holen, die zum Thema Energie wenig Bezug haben und mit dem Thema der Energiegemeinschaft nicht vertraut sind.

Hier setzt SHAREs an und unterstützt sogenannte lokale Held:innen (d. h. diejenigen, die am Aufbau von Energiegemeinschaften interessiert sind) beim Aufbau oder bei der Erweiterung ihres Projekts und versetzt sie in die Lage alle Verbraucher:innen anzusprechen und zur Teilnahme zu motivieren.

Ziel für die sechs teinehmenden Länder: Energiegemeinschaften zum Erfolg verhelfen!

Das SHAREs-Konsortium besteht aus Partnern aus Österreich, Bulgarien, Kroatien, Georgien, Deutschland und Ungarn.

Wie SHAREs Energiegemeinschaften und andere Formen der Bürgerbeteiligung unterstützt

Der Schlüssel zur Einbindung aller Bürger:innen liegt in gut informierten lokalen Held:innen. Aus diesem Grund wird in jedem Partnerland ein sogenanntes Gateway die zentrale digitale Plattform sein, auf der Interessierte alles finden, was sie für den Auf- oder Ausbau ihres Projekts benötigen (One-stop-shop für Energiegemeinschaften).

SHAREs unterstützt lokale Held:innen durch die Schaffung dieser länderspezifischer Plattformen (SHAREs Gateways), und bietet unter anderem:

  1. ein länderspezifisches Informationspaket für die Umsetzung, das lokale Akteure mit den notwendigen Informationen für den Aufbau ihrer Energiegemeinschaft ausstattet (z.B. Rechtsrahmen, Musterverträge, Geschäftsmodelle);
  2. Bausteine einer maßgeschneiderten "Pick-and-Mix"-Kommunikationskampagne, mit der sie ihre Energiegemeinschaft oder Bürgerbeteiligung bei ihren wichtigsten Zielgruppen wirksam bewerben können.

SHAREs möchte das Rad nicht neu erfinden und macht das Beste aus bestehenden Initiativen, Projektergebnissen, und nationalen sowie europäischen Instrumenten und fasst diese auf einer Plattform zusammen. SHAREs nutzt wo möglich bereits vorhandene Strukturen und kooperiert mit ähnlichen, sich im Aufbau befindenden, Initiativen. So wird in Ländern, in denen schon ähnliche Plattformen etabliert wurden, auf diese aufgebaut bzw. werden diese unterstützt. In Österreich wird explizit kein zweites Gateway aufgebaut, sondern die Arbeiten werden in enger Abstimmung mit der Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften abgewickelt um Doppelgleisigkeiten zu vermeiden.

Fahrplan für Ziele und Meilensteine

Projektdaten

Auftraggeber:in Horizon 2020
Projektleitung Angela Holzmann
Projektteam Altan Sahin
Kerstin Schilcher
Herbert Tretter
Karina Knaus
Martina Krenn
Projektpartner:in Austrian Energy Agency (AEA)
OurPower
The Black Sea Energy Research Centre (BSERC)
Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt (B.&S.U.)
Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband (DGRV)
WIP Renewable Energies
Association of Young Professionals in Energy of Georgia (AYPEG)
North-West Croatia Regional Energy Agency (REGEA)
National Society of Conservationists – Friends of the Earth Hungary (MTVSZ)
Reflex Environmental Association (REFLEX)
Projektdauer September 2021 bis August 2024

Ansprechperson

Mitarbeiterfoto von Angela Holzmann, Senior Expert Energy Economics

Senior Expert | Energy Economics

Dr. Angela Holzmann

E-Mail Adresseangela.holzmann@energyagency.at