What we do ...

Die Österreichische Energieagentur liefert Antworten für die Energiezukunft. Als Kompetenzzentrum für Energie beraten wir auf wissenschaftlicher Basis Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Management von
Bitte auf das Bild klicken, damit die Twitter-Timeline der Österreichischen Energieagentur geladen wird.

Aktuelles

8.10.2019

Karina Knaus (Österreichische Energieagentur) spricht mit Christoph Dolna-Gruber (Österreichische Energieagentur) über höhere Strompreise und Mehrkosten von rund 220 Millionen Euro für Österreich, starke saisonale Schwankungen und welche Länder die „Gewinner“ der Preiszonentrennung sind.

8.10.2019

Im Vergleich zum Vorjahr liegt der Österreichische Strompreisindex um 15 % höher

7.10.2019

Am 2. Oktober 2019 fand das Forum "Automatisierte Mobilität" statt, das vom BMVIT gemeinsam mit AustriaTech organisiert wurde. Unter dem Motto "CASE - ein automatisierter Fall für alle Fälle" (CASE steht dabei für Connected, Automated, Shared und Electric) waren spannende Vorträge von Anwendungs- und Geschäftsfällen über neue Einfälle bis hin zu Beförderungsfällen, also Personen und Güter, zu hören.

7.10.2019

Im Jahresvergleich liegt der Österreichische Gaspreisindex um 50 % niedriger

4.10.2019

• Erdölbasierte Energieträger auch unter dem Preisniveau des Vorjahres
• Angriff auf saudische Ölraffinerien für Haushalte bislang preislich kaum spürbar
• Abhängigkeit und hohes Risikopotenzial der Ölversorgung aber deutlich zu erkennen

2.10.2019

• Strom im Großhandel in Österreich durchschnittlich um 3,40 Euro pro Megawattstunde teurer als in Deutschland
• Mehrkosten von rund 220 Millionen Euro, auch Haushalte zahlen mehr
• Österreich hat sich damit vom deutschen Preisniveau entkoppelt, andere europäische Länder profitieren von niedrigeren Strompreisen im Nachbarland
• Starke saisonale Schwankungen bei den Preisunterschieden zu Deutschland
• Mit Video und Podcast

16.09.2019

Wiener Wärme: Wie heizen (und kühlen) die Wienerinnen und Wiener 2050 ihre Wohnungen?

Gudrun Senk (Wien Energie | Bereichsleiterin, verantwortlich für Erzeugungsanlagen, Forschung und Energietechnologie) erzählt, mit welchen Technologien das System der Wärmeversorgung in Wien treibhausgasneutral funktionieren kann und welche Maßnahmen sowie Forschungsprojekte dazu bereits umgesetzt wurden.

10.09.2019

Die klimaaktiv Konferenz 2019 stand ganz im Zeichen des Themas „Vom Reden zum Handeln! Wie muss man kommunizieren, damit Menschen aktiv werden?“. In diesem klimaaktiv-Special von Petajoule hören Sie den Mitschnitt einer Podiumsdiskussion, die am ersten Tag der Konferenz stattgefunden hat.

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy