What we do ...

Die Österreichische Energieagentur liefert Antworten für die klimaneutrale Zukunft. Als Kompetenzzentrum für Energie beraten wir auf wissenschaftlicher Basis Politik, Wirtschaft, Verwaltung sowie internationale Organisationen.

Management von
Bitte auf das Bild klicken, damit die Twitter-Timeline der Österreichischen Energieagentur geladen wird.

Aktuelles

21.01.2021

Informationen werden verständlicher: Pluszeichen fallen weg, einfache Bewertungsskala von A bis G – Angaben praxisnäher – Informationen auf www.label2020.at – Österreichische Energieagentur koordiniert Projekt in 16 EU-Ländern

18.01.2021

Die Hälfte des gesamten energetischen Endverbrauchs in Österreich wird für die Wärmeerzeugung verwendet. Rund ein Drittel dieser Wärme wird derzeit mit fossilem Gas erzeugt. Um die Klimaneutralität zu erreichen, muss der Fokus auf dem Wärmemarkt liegen.

8.01.2021

Gegenüber Februar 2020 liegt der Österreichische Strompreisindex um 16,5 % niedriger

5.01.2021

• Geringes Plus bei Heizenergieträgern von 0,5%
• Leichter Rückgang bei Superbenzin von 1,1%
• Energie weiterhin billiger als im Vorjahr

4.01.2021

Fast-Nullenergie-Gebäude sind wichtig für den Klimaschutz, aber schwer zu bauen: Im EU-Projekt NEWCOM wurden entsprechende Trainingseinheiten für Handwerker*innen entwickelt. Eine Kompetenzdatenbank soll diese Qualifikationen europaweit sichtbar und vergleichbar machen. Die Österreichische Energieagentur leitet das europaweite Projekt.

29.12.2020

Gas-Großhandelspreise steigen im Vergleich zum Vormonat Dezember um 9 %

Neuer Podcast: S02E14 | Euphemia – Ein Algorithmus...
Mehr ...
22.12.2020

Wieso dies relevant ist und wie Verbesserungen erzielt werden können, bespricht Christoph Dolna-Gruber in dieser Ausgabe von Petajoule mit Edgar Röck (TIWAG und Österreichs Energie) und der Studienautorin Karina Knaus (Österreichische Energieagentur).

Neuer Podcast: S02E14 | Euphemia – Ein Algorithmus...
Mehr ...
11.12.2020

Vorurteile, fehlende Anerkennung und Geschlechterungleichheit unter den größten Herausforderungen für Frauen in energietechnischen Studien

EEffG Meldungen bis 14. Februar 2021
10.12.2020

Die Monitoringstelle Energieeffizienz ruft Energielieferanten dazu auf, ihre Effizienzmaßnahmen bis 14.02.2021 zu melden

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy