Header image

Über uns

Antworten für die Energiezukunft

Die Österreichische Energieagentur liefert Antworten für die klimaneutrale Zukunft: Ziel ist es, unser Leben und Wirtschaften so auszurichten, dass kein Einfluss mehr auf unser Klima gegeben ist. Neue Technologien, Effizienz sowie die Nutzung von natürlichen Ressourcen wie Sonne, Wasser, Wind und Wald stehen im Mittelpunkt der Lösungen. Dadurch wird für uns und unsere Kinder das Leben in einer intakten Umwelt gesichert und die ökologische Vielfalt erhalten, ohne dabei von Kohle, Öl, Erdgas oder Atomkraft abhängig zu sein. Das ist die missionzero der Österreichischen Energieagentur.

Mehr als 85 Mitarbeiter:innen aus vielfältigen Fachrichtungen beraten auf wissenschaftlicher Basis Politik, Wirtschaft, Verwaltung sowie internationale Organisationen. Sie unterstützen diese beim Umbau des Energiesystems sowie bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Bewältigung der Klimakrise. Die Österreichische Energieagentur setzt zudem im Auftrag des Bundes die Klimaschutzinitiative klimaaktiv um.

Der Bund, alle Bundesländer, bedeutende Unternehmen der Energiewirtschaft und der Transportbranche, Interessenverbände sowie wissenschaftliche Organisationen sind Mitglieder dieser Agentur.

Unsere thematischen Schwerpunkte haben wir in neun Center gegliedert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Langfristige Strategien für nachhaltige Entwicklung

Wir realisieren nationale und internationale Projekte und Programme, führen gezielte Informations- und Öffentlichkeitsarbeit durch und entwickeln Strategien für nachhaltige Konzepte in folgenden Bereichen:

  • Energiepolitik und Energierecht
  • Energieeffizienz, Evaluierung und Monitoring
  • Erneuerbare Energien, Biomasse, Nawaros
  • Modelle nachhaltiger Energiesysteme
  • Versorgungssicherheit
  • Klimaschutz und Flexible Mechanismen
  • Energieeffiziente Gebäude
  • Energieeffiziente Geräte
  • Energieeffiziente Betriebe
  • Klimafreundliche Mobilität und Verkehr
  • Forschung & Entwicklung
  • Nutzerverhalten und Technologiemarketing
     

Wissenschaftlicher Verein als überregionale Forschungseinrichtung

Die Österreichische Energieagentur ist als gemeinnütziger wissenschaftlicher Verein organisiert. Präsident:in der Österreichischen Energieagentur ist der/die mit der Führung der Angelegenheiten des Umweltschutzes betraute Bundesminister:in, Vizepräsident:innen sind der/die für Energie zuständige Bundesminister:in und ein/e Landeshauptmann/Landeshautpfrau, der/die von der Landeshauptmänner/frauen-Konferenz zu nominieren ist.
Im Fall der Zusammenführung der Ressortzuständigkeit für die Angelegenheiten des Umweltschutzes mit den Angelegenheiten des Energiewesens unter einem/r Bundesminister:in als Präsident:in ist ein/e vom Präsidenten/von der Präsidentin bevollmächtigte/r Vizepräsident:in Mitglied des Präsidiums.

Als überregionale Forschungseinrichtung, in der sowohl der Bund als auch die Bundesländer sowie über 40 energiewirtschaftlich und gesellschaftlich bedeutsame Institutionen zusammenwirken, ist die Österreichische Energieagentur Beratungsorgan und Servicestelle, zentrale Anlaufstelle und Umsetzungshilfe für ihre Mitglieder.

Auf internationaler Ebene ist die Österreichische Energieagentur Mitglied des "European Energy Network", in dem Energieforschungseinrichtungen und -sparinstitutionen aus 24 Ländern kooperieren.

Die Österreichische Energieagentur ist IÖB-Kompetenzstelle (Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung). Die Aufgabe der Österreichischen Energieagentur ist das Einbringen von komplementärem Know-how in Form von sektor- oder förderspezifischer Kompetenz. Nähere Informationen sind auf der BMK Webseite zu finden.

Unser Netzwerk

Weiters arbeiten wir mit der "Kooperation der Länder und Energieagenturen" , der Internationalen Energieagentur, dem Global Forum on Sustainable Energy und weiteren Energiepartnern EU-weit und international zusammen.

Unsere Governance

Die "Verfassung" der Österreichischen Energieagentur wird durch die öffentlich einsehbaren Statuten des Vereins abgebildet.

Aufgrund der hohen Anzahl von Projektbeauftragungen durch öffentliche Auftraggeber hat sich die Österreichische Energieagentur zu einem höheren Maß an Publizität und Transparenz entschlossen und bekennt sich zur freiwilligen Anwendung des Bundes-Public Corporate Governance Kodex.